Ode an das Katzenhaar

 

Ode an das Katzenhaar

Oh Du Katzenhaar!
pelziger Abfall geliebter Miezen
rieselnde Hinterlassenschaft behaarter Freunde
Fluch der felinen Schöpfung

Oh Du Katzenhaar!
hängst im Pullover, auf dem Sofa, in meinem Bett
kommt ein zarter Hauch von Abendluft
schwebt Du erhaben durch die Wohnung

Oh Du Katzenhaar!
Du klebst und hängst, Du pappst und haftest
fest wie die Freundschaft bleibst Du
Du machst die Katze zu einem nachhaltigen Tier

Oh Du Katzenhaar!
Geheimbund der Samptpfotenliebhaber
so finden sich suchenende Seelen
sich erkennend am haarigen Zeichen

Die Katze
zärtliche Seelenverwandte und treue Freundin
sie macht ein Heim zum Elysium
und bringt doch den trüben Schatten des Haares

(Bettina Johnen)

Über die „Ode an das Katzenhaar“

Wenn meine Mutter jeweils im Spätherbst einige Wochen im Süden verbringt, macht ihr Kater Urlaub bei uns. Eigentlich eine nette, verschmußte und angenehme Katze, wenn sie nicht so schrecklich haaren würde. Es finden sich auch Wochen nach dem Besuch noch Katzenhaare in der Sofaritze, auf Decken und in Fleece-Pullovern. Heute habe ich sogar auf etwa zwei Meter Höhe einige weiße Haare im Schlafzimmervorhang entdeckt – ich will gar nicht wissen, wie die da hoch gekommen sind. Dieser Fund hat mich nun zu einer „Ode an das Katzenhaar“ bewogen.
Die Quelle der Katzenhaare
Eine Ode ist ein lyrische, reimlose Form des Gedichts. Lyrisch meint in diesem Zusammenhang gefühl- oder stimmungsvoll. Oden haben eine feierliche und erhabene Grundstimmung, die sich in der Wortwahl und im Sprachstil niederschlägt. Vielen bekannt ist die Ode an die Freude von Friedrich Schiller, die von Ludwig von Beethoven vertont wurde.

Eine Ode an das Katzenhaar ist nicht vordergründig witzig, sondern bezieht ihr humorvolles Augenzwinkern aus dem Widerspruch zwischen feierlicher Form und banalem Inhalt. In der letzten Strophe kommt der Ort Elysium vor, den die griechische Sage als das Land der Seligen beschreibt (Paradies). Auch die Ode an die Freude verwendet den Begriff, wenn sie die Freude als Tochter aus Elysium benennt. Das Podcast zur Ode hat der Schauspieler Christoph Maasch gesprochen. Einfach zuhören und genießen. Mehr von Christoph Maasch finden Ihr bei der Sprechbude.

>> Bitte beachte die Nutzungshinweise zu diesem Text.

Ein Gedanke zu „Ode an das Katzenhaar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Schutz vor Spam: Bitte löse die Matheaufgabe

Was ergibt 14 + 9 ?
Please leave these two fields as-is: