Krimi

Folgende Krimis findest Du als Fortsetzungsroman auf der unsichtbaren Bibliothek:

  • Schierlingsbecher – Bardo Bandettis erster Fall
  • Kanadisch für Spione – Eine humorvolle Jagd nach vermeindlichen Kunstfälschern

>> Bitte beachte die Nutzungshinweise zu diesen Texten


Schierlingsbecher - Bardo Bandettis erster Fall

Logo FotokrimiSchierlingsbecher – Bardo Bandettis erster Fall

Auf der unsichtbaren Bibliothek gibt es einen neuen Fortsetzungskrimi – dieses Mal als Fotoroman! Unter der Überschrift “Schierlingsbecher” löst Kommissar Bardo Bandetti seinen ersten Fall.

Als kleiner Appetithappen hier der Klappentext:

Das beschauliche Dorf Hildesweiler liegt mitten in Rheinhessen – hier gibt es noch eine funktionierende Nachbarschaft, die Häuser sind blumengeschmückt und die Weingüter des Dorfes konkurrieren um Touristen und Kunden. Höhepunkt des Jahres ist die Wahl der Dorfweinkönigin, für dieses Ereignis reisen sogar Besucher aus Mainz und Koblenz an. Aber in der Nacht nach der Wahl wird Weinkönigin Julia IV. tot aufgefunden. Ein Unfall? Selbstmord? Oder gar Mord?

Ausgerechnet der Tod der Weinkönigin wird zu Bandettis erstem Fall. Der ewige Misanthrop hadert mit seiner Versetzung ins ländliche Rheinhessen – und mit dem Hund seiner kranken Tante Amalie, auf den er zur Zeit aufpasst. Bald muss er sich fragen, ob die Dorfidylle nicht trügerisch ist und in Hildesweiler alte Geheimnisse zu neuen Morden führen.

Rollen und Besetzung:

Bardo Bandetti: Paul
Polizeimeister Gänsthaler: Kolja
Ingeborg Hosel: Reni
junge Ingeborg Hosel: Ulli
Weinkönigin Julia: Mia-Carolin
Weinprinzessin Agnes: Christina
weitere Rollen: Steffi, Kolja, Tina, Fifi

Fotos: Kerstin Kaczmarek
Text: Bettina Johnen

Reni, Steffi und Christina haben zudem am Storyboard für den Krimi mitgearbeitet und bei der Entwicklung der Roman-Figuren geholfen. Vielen Dank dafür!

Inhaltsverzeichnis:
>> Prolog
>> Kapitel 1: Dunkel war’s, der Mond schien helle
>> Kapitel 2: Als ein Wagen blitzeschnelle
>> Kapitel 3: Langsam um die gerade Ecke fuhr
>> Kapitel 4: Drinnen saßen stehend Leute
>> Kapitel 5: Schweigend ins Gespräch vertieft
>> Kapitel 6: Als ein todgeschossener Hase
>> Kapitel 7: Auf der Sandbank Schlittschuh lief
>> Epilog


Flagge Kanada
Foto: Thomas Laufersweiler

Kanadisch für Spione. Ein Michael Meier-Krimi

Der Krimi “Kanadisch für Spione” ist als Fortsetzungsroman hier auf der unsichtbaren Bibliothek veröffentlicht. “Kanadisch für Spione” gibt es auch zum Hören. Sprecher der Podcasts ist Thomas Laufersweiler.

Als kleiner Appetithappen hier der Klappentext:

Das Verbrechen lauerte immer und überall. Mit einem Messer in einem dunklen Hauseingang, mit flinken Händen in den Handtaschen der Kaufhausbesucher, in versteckten Kellern mit Farbkopierern und druckfrischen Banknoten. Aber die Individuen, die durch ihre große kriminelle Energie, ihre Skrupellosigkeit und Bösartigkeit auffallen; diese Individuen, die der Abschaum der Gesellschaft sind, verstecken sich im hellen Licht, in restaurierten Fachwerkhäuschen mit gepflegten Vorgärten. Das organisierte Verbrechen ist Mitglied im Kleintierzuchtverein und arbeitet im Heimatmuseum.

Hier tragen Spione noch dunkle Sonnenbrillen und klappen den Kragen ihres beigen Trenchcoats hoch. Natürlich fehlen auch trottelige Kriminelle und eine unschuldige Hauptverdächtige nicht. Wenn Michael Meier und seine Agenten auf die Jagd nach Kunstfälscher gehen, bleibt kein Auge trocken. Ein nicht ganz ernst gemeinter Krimi für alle, die keine Katzenhaarallergie haben.

Inhaltsverzeichnis:
>> Personen
>> Prolog
>> Kapitel 1: Nachrichtendienstler sind auch nur Menschen
>> Kapitel 2: Auf der Lauer
>> Kapitel 3: Ein, zwei, drei, verwählt
>> Kapitel 4: Kein Schwein ruft mich an
>> Kapitel 5: In der Höhle des Stubentigers
>> Kapitel 6: Seelenqualen
>> Kapitel 7: Der Teufel steckt im Detail
>> Kapitel 8: Kanadisch für Spione
>> Kapitel 9: Ready for Take-off
>> Kapitel 10: Montreal
>> Kapitel 11: Bombenstimmung
>> Epilog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Schutz vor Spam: Bitte löse die Matheaufgabe

Was ergibt 7 + 5 ?
Please leave these two fields as-is: